Wo ist mein Handy? 14 Mio. deutsche kennen das Gefühl

Wo ist mein Handy? 14 Mio. deutsche kennen das Gefühl
4. Juli 2012 Philipp Zurawski

Wenn das Mobiltelefon plötzlich verschwunden ist

Für viele ist das Handy oder Smartphone der ständige Begleiter im Alltag. Wenn einmal das Handy nicht auffindbar ist, werden viele gleich nervös und suchen wie verzweifelt nach dem geliebten Mobiltelefon. Oftmals ohne Erfolg. 14 Millionen Deutsche finden ihr Smartphone nicht wieder. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM. Befragt wurden 1.003 Personen ab 14 Jahren in Deutschland.

Jeder zehnte Deutsche hat schon einmal sein Handy verloren

Rund jeder zehnte Deutsche (7,7 Millionen) ab 14 Jahren hat sein Handy schon einmal verloren. Weitere 3,5 Millionen sind Opfer eines Handy-Diebstahls geworden. Bei 2,8 Millionen Deutschen ist ungeklärt ob Sie das Handy verloren haben oder ob es geklaut wurde.
Fast jeder Handy-Besitzer hat auf seinem Mobiltelefon sensible Daten gespeichert. Neben Telefonnummern, SMS Nachrichten und E-Mails haben auch viele private Videos und Bilder auf dem Smartphone gespeichert, diese man unbedingt durch einen Telefon-Code (Sperr-Code) schützen sollte. Bei Android Smartphones und iPhones ist die Einrichtung des Sperr-Codes sehr einfach. Doch dadurch sind Smartphones ohne den richtigen Code nahezu wertlos. Doch das verlorene Smartphones ist nicht immer der einzige Schaden. Jeder siebte Handy-Nutzer (14 Prozent) denen das Gerät abhanden gekommen ist, hatte anschließend eine höhere Telefonrechnung.

Ist das Handy einmal weg besteht kaum noch Chancen es wieder zu bekommen

Einmal weg besteht kaum noch Hoffnung. In drei Viertel der Fälle (73 Prozent) taucht das Handy nicht wieder auf. Einen kleinen Trost gibt es dennoch. Jeder Zehnte, dessen Gerät verschwunden war, bekommt es durch einen ehrlichen Finder zurück. Weitere 3 Prozent konnten es bei Polizei oder Fundbüro abholen. Einige finden ihr vermisstes Mobiltelefon durch Handyortung selbst wieder. So konnten insgesamt 4 Prozent der Befragten ihr Handy zurückbekommen. Auch hier ist die Ortung von Android und iPhone Smartphones kinderleicht möglich, wenn einmal alle Einstellungen getroffen sind. Sollte das Handy nicht auffindbar sein, sollte schnellstmöglich die SIM-Karte gesperrt werden, damit man vor einer hohen Telefonrechnung verschont bleibt.

Handyversicherung schützt bei Diebstahl

Der Diebstahl des eigenen Mobiltelefon ist sehr ärgerlich, doch wer im Vorfeld eine Handyversicherung abgeschlossen hat, erhält im Ernstfall ein vergleichbares Gerät. Zusätzlich schützt der Schutzbrief im Falle eines Diebstahls vor einer hohen Telefonrechnung bis zu 200,- Euro. Die Versicherung kostet mit Diebstahlschutz 8,- Euro im Monat (ohne 6,- Euro). Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen